Niederrhein Manager – November 2018

05November

Niederrhein Manager – November 2018

Egal, ob gemütliches Eigenheim, Gewerbeimmobilie oder Märchenschloss – seit 2005 lebt Dr. Guido Hoersch mit der HIC – Hoersch Immobilien seinen Traum und vermittelt in Nettetal und Umgebung Gebäude jeder Art. Luxusimmobilien sind seine besondere Leidenschaft, doch der Immobilienmakler kauft und verkauft auch Gebäude ganz anderer Art. „Wir sind sehr breit aufgestellt.

Bei uns gibt es alles vom Stellplatz für das Auto bis hin zu Objekten für mehrere Millionen Euro.“ Bei der Vermittlung geht es dem Makler und seinem Mitarbeiter Michael Andrae nicht darum, die Objekte an den ersten Interessenten zu verkaufen. „Wir fühlen uns als Moderatoren zwischen Käufer und Verkäufer und verzichten auch auf einen Abschluss, wenn es nicht passt“, erläutert er.
Er setzt auf langfristige Kundenbeziehungen. Dabei ist es ihm wichtig, dass alle am Ende zufrieden sind, sagt er weiter: „95 Prozent sind bei uns Handschlaggeschäfte. Schließlich verkaufen wir das Teuerste unserer Kunden. Da ist unbedingtes Vertrauen wichtig.“ In dieser Hinsicht sei er konservativ.
Modern geht das Immobilienbüro hingegen mit der Umsetzung um. So kommen bei der Präsentation der Immobilien beispielsweise auch Aufnahmen mit Drohnen zum Einsatz, um das Objekt besonders in Szene zu setzen. Qualifizierte Beratung Die Leidenschaft für Immobilien war Dr. Hoersch durch die Berufe seiner Eltern in die Wiege gelegt, berichtet er: „Ich habe schon immer ein persönliches Faible für Immobilien gehabt.“
So wechselte er nach mehreren Jahren aus der Autoindustrie in die Immobilienbranche – nicht ohne zwischenzeitlich ein immobilienwirtschaftliches Studium mit anschließender Promotion absolviert zu haben. „Immobilienmakler kann sich jeder nennen, die Bezeichnung ist nicht geschützt. Deshalb gibt es sehr viele Makler ohne Ausbildung. Mir ist es wichtig, meinen Kunden eine qualifizierte Beratung anbieten zu können“, betont er. Darüber hinaus ist er auch als Makler und Sachverständiger für die Wertermittlung von Immobilien zertifiziert. Auch nach 13 Jahren mit seinem eigenen Immobilienbüro ist seine Begeisterung für die Vermittlung von Immobilien ungebrochen, wie er selbst sagt: „Das ist ein ganz spannender Beruf. Kein Tag ist wie der andere.
Ich treffe jeden Tag auf andere Menschen und habe mit den unterschiedlichsten Immobilien zu tun. Für jede Konstellation müssen wir eine individuelle Lösung finden.“ Besonders reizt es den Immobilienfachwirt, für die Immobilien einen Käufer zu finden, die schwer vermittelbar sind. „Eine solche Herausforderung nehme ich immer gerne an. Vor allem, wenn ich als zweiter oder dritter Makler hinzugerufen werde.“ Die hohe Qualifikation und die Leidenschaft, mit der Dr. Guido Hoersch in seinem Beruf aufgeht, zahlen sich aus.
Die Zeitschriften Focus und Wirtschafts Woche zeichneten ihn sechsmal in Folge mit der Bezeichnung „Top-Immobilienmakler des Jahres“ aus. „Darauf bin ich besonders stolz. Es gibt nur eine Handvoll Makler, die diese Auszeichnung jedes Jahr bekommen haben“, sagt er.

Quelle: Niederrhein Manager – November 2018