Immobilien in Kempen

Sie beabsichtigen den Kauf oder die Anmietung einer Immobilie in Kempen?

Sie möchten eine Immobilie in Kempen kaufen oder mieten? Hier finden Sie erste Informationen zu dieser Stadt im Landkreis Viersen. Die Stadt Kempen hat rund 28.000 Einwohner und gliedert sich in die Stadtteile Kempen, Schmalbroich, St. Hubert und Tönisberg.

Außerdem stellen wir Ihnen hier weitere Informationen über den Immobilienkauf und die Anmietung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Kempen bereit.

Für Familien hält Kempen ein ausgezeichnetes Bildungs- und Betreuungsangebot bereit. Die Stadt verfügt über 13 Kindertagesstätten mit zum Teil angeschlossenen Familienzentren.

Kempen hat eine lange Tradition als Schulstandort. Die weiterführenden Schulen befinden sich nordwestlich der Altstadt. Die älteste Schule Kempens, die Europaschule Gymnasium Thomaeum, wurde bereits 1659 gegründet. Das Rhein-Maas-Berufskolleg mit weiteren Standorten in Nettetal und Willich ist mit etwa 3800 Schülerinnen und Schülern eine der größten Schulen im Kreis. Insgesamt verfügt Kempen über zwei Gymnasien, eine Gesamtschule, eine Realschule, eine Hauptschule, eine Sonderschule, das Berufskolleg und sieben Grundschulen. Die Grundschulen sind über die Stadt verteilt. Mit dem öffentlichen Personennahverkehr sind alle Schulen gut zu erreichen.

  • Die Stadtbücherei
  • das Kulturforum Franziskanerkloster
  • Veranstaltungen in der Paterskirche sowie das Kramer Museum
  • das Museum für Niederrheinische Sakralkunst
  • das Haus Baaken sorgen in Kempen für ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Für Familien hält Kempen ein ausgezeichnetes Bildungs- und Betreuungsangebot bereit. Die Stadt verfügt über 13 Kindertagesstätten mit zum Teil angeschlossenen Familienzentren.

Kempen hat eine lange Tradition als Schulstandort. Die weiterführenden Schulen befinden sich nordwestlich der Altstadt. Die älteste Schule Kempens, die Europaschule Gymnasium Thomaeum, wurde bereits 1659 gegründet. Das Rhein-Maas-Berufskolleg mit weiteren Standorten in Nettetal und Willich ist mit etwa 3800 Schülerinnen und Schülern eine der größten Schulen im Kreis. Insgesamt verfügt Kempen über zwei Gymnasien, eine Gesamtschule, eine Realschule, eine Hauptschule, eine Sonderschule, das Berufskolleg und sieben Grundschulen. Die Grundschulen sind über die Stadt verteilt. Mit dem öffentlichen Personennahverkehr sind alle Schulen gut zu erreichen.

Überhaupt kommt der Sport in Kempen nicht zu knapp: Sporthallen, Sportplätze und Bolzplätze sind über die gesamte Stadt verteilt. Neben zahlreichen Vereinen, die Leichtathletik, Breitensport und Tennis anbieten, können Sie in Kempen auch anderen Sportarten wie Reiten, Schießsport, Segeln, Surfen und Skaten nachgehen.

Und wenn Sie lieber individuell Ihr Sportprogramm absolvieren, finden Sie in Kempen dazu Gelegenheit in mehreren modernen Sportstudios.

Sobald es die Temperaturen im Frühling zulassen, zieht es die Menschen in Kempen in die zahlreichen Straßencafés.  Hat man hier Platz genommen, lässt sich das fröhliche, geschäftige Treiben und der besondere Charme der Stadt besonders gut aufnehmen.

Neben den Cafés gibt es in Kempen auch eine große Auswahl an Restaurants vieler verschiedener Küchen. Ob traditionell, italienisch, asiatisch oder stylisch: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und sollte es einmal schnell gehen müssen, so lässt sich der Hunger auch hervorragend in unzähligen Schnellimbissen stillen.

Sollten Sie selbst Interesse an einer Gastronomie-Immobilie in Kempen haben, beachten Sie bitte unsere aktuellen Angebote.

Zu unseren Angeboten

Wir von HIC - Hoersch Immobilien vermitteln als Immobilienmakler in Kempen bereits seit vielen Jahren erfolgreich zwischen Immobilieneigentümern und Immobilieninteressenten. Neben Mehrfamilien- und Einfamilienhäusern finden Sie in unseren Angeboten immer auch exklusive und luxuriöse Immobilien mit gehobener Ausstattung und Architektur. Werfen Sie einen Blick in unsere Inserate und halten Sie Ausschau nach einer für Sie passenden Immobilie. Sollten Sie nicht überzeugt sein, können Sie uns einen Suchauftrag erteilen. Gerne finden wir für Sie Ihr Traumhaus oder Ihre Traumwohnung!

Auch in Kempen sind die Kosten für Immobilien selbstverständlich objektabhängig, da jede Immobilie über eine individuelle Lage und Ausstattung sowie ein eigenes Alter verfügt. Es lässt sich aber festhalten, dass der durchschnittliche ortsübliche Kaufpreis für eine Immobilie in Kempen unter dem Landesdurchschnitt von Nordrhein-Westfalen sowie unter dem Bundesdurchschnitt liegt. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Preisentwicklungen bei den Immobilienpreisen für Wohneigentum und Kapitalanlagen in Kempen.

Sollten Sie auf der Suche nach einer Mietwohnung in Kempen sein, unterstützen wir Sie auch dabei. Unser Ziel liegt darin, für Sie genau die Wohnung zu finden, die optimal Ihren Vorstellungen entspricht.

Die durchschnittliche Nettokaltmiete für Wohnungen in Kempen beträgt aktuell (2017) 6,60 € pro Quadratmeter. Damit liegt die Nettokaltmiete in Kempen deutlich unter der bundesdeutschen durchschnittlichen Nettokaltmiete von 7,52 € pro Quadratmeter im Jahr 2017.

Kempen mit seinen Ortsteilen St. Hubert und Tönisberg verfügt insgesamt über rund 236 Hektar Industrie- und Gewerbefläche. Durch eine forcierte Ansiedlungspolitik ist es der Stadt Kempen und Unternehmen in den letzten Jahren gelungen, zahlreiche neue Arbeitsplätze zu schaffen.Bei nahezu dem gesamten Gebiet zwischen Umgehungsstraße und Bahnstrecke handelt es sich mittlerweile um ein Gewerbegebiet mit enormen Ausmaßen. Hier befindet sich auch das Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein zur Förderung von jungen Unternehmen.

Die Kempener Wirtschaft mit zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen zeichnet sich durch einen Branchenmix aus. Schwerpunkte sind in der Elektrotechnik, in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie und in der Produktion auszumachen. Aber Kempen ist auch Standort von vielen Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Zahlreiche Geschäfte befinden sich in der Kempener Altstadt. Besonders angenehm ist hier der gelungene Mix aus Filialisten und inhabergeführten Geschäften.

Zurzeit befinden sich in Kempen die Gewerbegebiete Schauteshütte und Krefelder Weg im Aufbau. Hinzu kommen allerdings noch Einzelgrundstücke von insgesamt 30.000 m², die im Stadtgebiet zur Verfügung stehen.

Die Spanne der aktuellen Nettokaltmiete pro Quadratmeter bei Büroflächen in Kempen liegt zwischen 4,00 – 10,00 €, bei Einzelhandelsflächen zwischen 5,00 – 30,00 € und bei Lager- und Produktionsflächen zwischen 2,00 – 4,00 €. Das Team von HIC - Hoersch Immobilien berät Sie umfassend und gerne. Unser Ziel liegt darin, für Sie in Kempen eine Gewerbeimmobilie zu finden, die ideal zu Ihren Vorstellungen und Ansprüchen passt. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


Tätigkeitsgebiete