Immobilien in Dülken

Sie beabsichtigen den Kauf oder die Anmietung einer Immobilie in Viersen-Dülken?


Hier finden Sie ausführliche Informationen über den Stadtteil Dülken mit seinen Ortsteilen, sowie Informationen über den Immobilienkauf bzw. die Anmietung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Dülken.

Gekauftes Bild Narrenmühle

Die erste Erwähnung von Dülken erfolgte um das Jahr 1200. Im 14.Jahrhundert erhielt Dülken eigene Stadtrechte und es begann die Befestigung der Stadt mit Mauern und Türmen, die teilweise noch heute zu sehen sind.
Im Dreißigjährigen Krieg wurde Dülken von den spanischen Truppen besetzt, 1794 begann eine 10 jährige Besetzung von französischen Truppen, die mit der Niederlage Napoleons beendet wurde. Ab 1816 gehörte Dülken dann zum Kreis Kempen des Königreichs Preußen.


Bereits 1940 kam der zweite Weltkrieg nach Dülken und die erste Bombe fiel auf die Stadt.
Der größte Luftangriff fand im Dezember 1944 statt, als westalliierte Bomber 43 Bomben abwarfen und viele Dülkener getötet und verletzt wurden. Im März 1945 nahmen amerikanische Soldaten die Stadt ein.
1968 beschloss der Dülkener Rat die Bildung der Dreistadt Viersen-Dülken-Süchteln und 1970 wurde Dülken ein Stadtteil von Viersen.

Dülken ist mit ca. 20.000 Einwohnern der zweitgrößte Ortsteil der Stadt Viersen.

In Dülken entspringt die Nette, ein Nebenfluss der Niers. Dülkens Ortsteile sind Bergerstraße, Bistard, Schirick, Landwehr, Loosen, Busch, Hausen, Mackenstein, Nette, Ransberg, Nord und Waldnielerstraße.

Der Viersener Ortsteil Dülken liegt am linken Niederrhein, im Westen des Landes Nordrhein-Westfalen und gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. Dülken erreicht man verkehrsgünstig über die Autobahn A61 oder A52, zwischen Venlo und Mönchengladbach. Es gibt vier Ansschlusstellen: Viersen/Dülken, Mackenstein, Süchteln und Mönchengladbach-Hardt.

Dülken hat einen eigenen Bahnhof an der Bahnstrecke Viersen-Venlo.
Der Ortsteil ist ein regional bedeutsamer Wirtschaftsstandort, ein interessanter Standort für Unternehmen und ein attraktiver Wohnort für Privatpersonen. Ob für Familien, für Singles, Senioren oder auch eingefleischte Individualisten, hier findet jeder den passenden Raum, Ort und Immobilie für seine Lebensgestaltung.

Dülken war schon früh ein gut positionierter Wirtschaftsstandort. Man findet im zentralen Ortsgebiet alteingesessene Unternehmen und 1970 begann die Standortvergabe des Gewerbegebiet Mackenstein, in dem sich regiononale und überregionale Unternehmen angesiedelt haben, zur Zeit ca. 70 Unternehmen mit ca. 2000 Mitarbeitern.

Eines der bekanntesten Unternehmen ist die Firma Mars GmbH. Ein weiterer Ausbau ist geplant, das Gewerbegebiet soll bis an die Stadtgrenze von Mönchengladbach reichen. Mackenstein liegt sehr verkehrsgünstig an der A61 und A52, auch der Flughafen Düsseldorf ist nur ca. 45 km entfernt.

Alter Markt, Fußgängerzone und Baudenkmäler in Dülken

Das Zentrum von Dülken hat eine besondere Ausstrahlung: Altstadtflair mit vielen kleinen Gassen und einer noch teilweise erhaltenen Stadtmauer. Das Zentrum bildet der Alte Markt, überragt von der katholischen Pfarrkirche St.Cornelius, eine der wenigen fünfschiffigen Kirchen am Niederrhein.
Am Alten Markt findet auch heute noch zweimal in der Woche der Wochenmarkt statt, der an Attraktivität nicht verloren hat.

Um den Markt herum gibt es viele gemütliche Cafes, Gaststätten und Restaurants. Die Einkaufszone/Fußgängerzone von Dülken ist die Lange Strasse, die frühere Verbindung der nördlichen und südlichen Stadttore.

Weitere Bauwerke der Stadt : Wasserturm, Kaiser-Wilhelm I.- Denkmal, Kriegerdenkmal „Siegfried“ und die Narrenmühle. Die Narrenmühle, Highlight von Dülken, ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Narrenmühle ist Sitz der Narrenakademie, die 1554 gegründet wurde.

Bekannt, weit über die Stadtgrenzen hinaus, ist der Schöppenmarkt, der alljährlich am Aschermittwoch stattfindet. Dülken begrüßt an diesem Tag mit ca. 400 Ständen über 100.000 Besucher. Der Schöppenmarkt ist ein Krammarkt, mit sogenannten fliegenden Händler und Marktschreiern.

Eine weitere sich jährlich wiederholende Veranstaltung ist die Bierbörse. Hier werden mehr als 200 Biersorten aus aller Welt angeboten.

Nicht zu vergessen: der Rosenmontagszug in Dülken und die Schützenfeste, die das kulturelle Leben in der Stadt prägen.

Für Familien mit Kindern ist Dülken der ideale Wohnort, der Schulweg ist immer kurz.
Der Ort bietet: 3 Grundschulen, 1 Hauptschule, 1 Primusschule, 1 Förderschule , 2 Gymnasien und das Weiterbildungskolleg des Kreises Viersen ( Abendgymnasium).

Für Kinder und Jugendliche bietet die Stadt Viersen ergänzend ein breites Angebot an Veranstaltungen an. Ob Young-Talents-Band-Contest oder kommunalpolitisches Praktikum oder Ferien- und Freizeitgestaltung in einem der vielen Jugendtreffs.

 

Dülken ist ein sportlicher und kulturinteressierter Ortsteil. Die Auswahl an Vereinen ist vielfältig und alles direkt vor der Tür.

Chöre, Fanfaren- und Trompetencorps, Dülkener Karnevalsgesellschaft, Dülkener-Mandolinen-Orchester, Schützenbruderschaften, St.Martinsverein.

Vereine für Badminton, Handball, Leichtathletik. Mehrere Fußballvereine, eine Vielzahl an Fitnessstudios und das Familienbad Ransberg.

Auch für die etwas ältere Generation ist die Stadt aktiv. Regelmässige Seniorenprojekte bieten für jeden Bewohner ein attraktives Programm.

Eine Besonderheit ist das Projekt „Miteinander-Füreinander“. Hier werden durch Menschen ab 55 Jahren gemeinsame Freizeitaktivitäten gestaltet und Kontakte geknüpft.


Alles in enger Zusammenarbeit mit der Stadt, den Vereinen und Verbänden sowie der Caritas Viersen.

Als Immobilienmakler sind wir seit vielen Jahren als Mittler zwischen Immobilieneigentümer und Immobilieninteressent erfolgreich in Viersen und Dülken tätig.

In unserem Immobilienangebot finden Sie nicht nur Mehrfamilien- und Einfamilienhäuser, sondern auch exklusive und luxuriöse Immobilienangebote unterschiedlichster Ausstattung und Architektur. Schauen Sie sich unser aktuelles Immobilienangebot in Dülken an und überzeugen Sie sich selbst.

Sollten Sie Ihre Traumimmobilie nicht auf Anhieb finden, können Sie uns auch einen Suchauftrag erteilen.
HIC - Hoersch Immobilien steht Ihnen gerne zur Seite und berät Sie umfassend.

Da sich jede Immobilie im Baujahr, der Wohnlage und Ausstattung unterscheidet, ist dies selbstverständlich Objektabhängig. Vergleicht man den ortsüblichen Kaufpreis einer Immobilie in Dülken, mit dem Landesdurchschnitt von Nordrhein Westfalen und dem Bundesdurchschnitt, so zeigt sich, dass die Immobilienpreise in Dülken unter dem Durchschnitt liegen.

Pauschal ist die Aussage zutreffend, dass die Immobilienpreise in Dülken günstig sind. Der durchschnittliche Mietpreis in Dülken liegt bei 5,95 €/m². (Stand 10/2014 ), der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in Dülken liegt bei 1.806,25€/m² (Stand 10/2014).


Tätigkeitsgebiete